Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

3D-Lernen im Studium: KIT zu Gast bei der Frankfurter Buchmesse

Das LifeCycle Engineering Solutions Center (LESC) am KIT gehört zu den Vorreitern beim Einsatz virtueller Realität in der Lehre. Bei der Frankfurter Buchmesse stellt Professorin Jivka Ovtcharova, die Leiterin des LESC, neue Entwicklungen vor.

"Sind Sie schon Cyber-Classmonaut?" Diese Frage beantworten Jivka Ovtcharova und ihr Team in der Halle 4.2 der Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 14. Oktober. Dort finden die Besucherinnen und Besucher viele Informationen zum "Klassenzimmer der Zukunft - 3D Cyber-Classroom".

Außerdem spricht Jivka Ovtcharova bei der 2. Evonik Cyber-Classroom Convention am Donnerstag, 11. Oktober, elf bis 16 Uhr, im Saal an der Halle 4.2 von 11:10 Uhr an über „3D-Lernen im Uni-Alltag“. An der Convention nehmen Schulen sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Ausbildung und Kommunikation teil. Mit von der Partie sind auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von 3D-Labs wie dem Labor des LESC, das deutsche Universitäten mit Unterstützung der Firma Visenso eingerichtet haben. Zudem wirken Vertreter der Universität Tübingen mit, die erste psychologische Studien zur Wirksamkeit des 3D-Lernens abgeschlossen haben.

ele, 9.10.2012