Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, CSO-5 des KIT
Bereichsleiter
Dr. Karl-Friedrich Ziegahn

+49 721 608-28590

karl-friedrich ziegahnZqt7∂kit edu

Kurzlebenslauf

Tina Kunz-Plapp_
Persönliche Referentin
Dr. Tina Kunz-Plapp

+49 721 608 28593

tina kunz-plappHeb1∂kit edu

Langer
Sekretariat der Bereichsleitung
Klara Langer

+49 721 608-28591

klara langerYbq0∂kit edu 

Petra Schwav
Bereichsmanagerin Personal und Berufungen
Petra Schwab

+49 721 608-25900

petra schwabDul5∂kit edu

Dreher
Bereichsmanager Finanzen und Ressourcen
Claus Peter Dreher

+49 721 608-28598

claus dreherRvv4∂kit edu

Besucheranschrift

Campus Nord:

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldhafen
Geb. 435, Raum 219

Campus Süd:

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Geb. 10.11, Raum 105

Stadtforschung am KIT

Beiträge zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung

www.urban.kit.edu

Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
Schneefernerhaus

KIT - Konsortialpartner des Schneefernerhauses

UFS Schneefernerhaus

Immagefilm

Wissensplattform „Erde und Umwelt“ Earth System Knowledge Platform (ESKP)
ESKP

www.eskp.de

Bereich "Natürliche und gebaute Umwelt"

 

Der Bereich "Natürliche und gebaute Umwelt" fasst Forschung, Lehre und Innovation der KIT-Fakultäten Architektur und Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften zusammen. Weiterhin bilden die drei Helmholtz-Programme "Atmosphäre und Klima" , "Erneuerbare Energien" und "Energieeffizienz, Materialien und Ressourcen" sowie die vier Institute für Meteorologie und Klimaforschung (IMK-AAF, IMK-ASF, IMK-IFU und IMK-TRO) tragende Säulen dieses Bereichs.

Seit 1. Januar 2014 nimmt Dr.-Ing. Karl-Friedrich Ziegahn die Funktion des Bereichsleiters für den Bereich "Natürliche und gebaute Umwelt" wahr.

 

NEWS

Umwelt
Forschungsinitiative für Pariser Klimaabkommen gestartet

Gemeinsame Pressemitteilung mit dem BMBF: Wissenschaftler starten Projekte zu Klima-, Energie- und Erdsystemforschung / Karliczek: "Politik braucht solide Fakten für gute Entscheidungen".

Pressemitteilung 02.05.2018

Harald Kunstmann
Nicht nur Hitze, Hagel und Hochwasser

Wie zwei Grad schleichend die Erde verändern.

Die Brisanz des Wassers. Interview mit Prof. Dr. Harald Kunstmann vom IMK-IFU zu Gast bei

SWR 2 Tandem.

Mars-Mission-BFO
Mars-Mission: Instrumententest im Schwarzwald

Gemeinschaftsobservatorium des KIT und der Universität Stuttgart prüft Seismometer für die NASA

Meteoriteneinschläge und geologische Formationen: Bislang ging es bei der Erkundung des Mars um dessen Oberfläche.

Mehr
 
Afrika
Entwicklungshilfe 2.0

Bessere Wettervorhersagen könnten einen spürbaren Einfluss auf die landwirtschaftliche, volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in Afrika haben. Sonderforschungsbereich Transregios "Waves to Weather"

Mehr
Karst
Neue Weltkarte zeigt Karstgrundwasserleiter

Am KIT ist in einem internationalen Projekt die „World Karst Aquifer Map“ entstanden. Die einheitliche Karte soll Schutz und Management von Karstgrundwasserleitern verbessern.

Mehr
Otto
International Book Award für Frei Otto

Das Buch "Frei Otto. Denken in Modellen" erhält den International Book Award 2017 des Deutschen Architekturmuseums. Verlag: Spector Books. DAM

 
Wolken_2049
Wolkenforschung

Dr. Ottmar Möhler, Physiker am IMK-AAF untersucht das Innenleben der Wolken.

Sonntagsblatt 03.09.2017

SWR Landesschau 05.09.2017

 

Orphal
Gay-Lussac-Humboldt-Preis 2017 für Johannes Orphal

Die Akademie würdigt damit seine herausragenden Beiträge zur Fernerkundung der Erdatmosphäre. Der Preis ist mit jeweils 60 000 Euro dotiert.

Mehr
Hummel
Umweltforschung: Das Schweigen der Hummeln

Getreide, Kartoffeln, Tomaten – viele Nutzpflanzen sind, nicht nur für einen hohen Ertrag, auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen.

Mehr