Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Calendar of Events

Lecture

Raum-Zeit-Erzählungen – Erzählmodelle in visuellen Medien

Monday, 04 December 2017, 15:45-17:15
Geb. 10.81, Engesser-Hörsaal, Raum 93
KIT Campus Süd, Otto-Ammann-Platz 1

Im Rahmen der Ringvorlesung "Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft":

 

Die Ringvorlesung erläutert verschiedene kulturwissenschaftliche Disziplinen und Schwerpunktthemen. Renommierte Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis stellen anschaulich ihre Arbeitsgebiete und Forschungsthemen vor und geben so detailliert Einblick in die einzelnen Aufgabenfelder der Angewandten Kulturwissenschaft. Jede Sitzung bietet zudem ausreichend Raum für Fragen an die Dozentinnen und Dozenten und für die Diskussion des jeweiligen Themas.

 

In kommenden Jahrzehnten werden neue Medientechnologien unser Leben und die Art und Weise wie wir es wahrnehmen stark verändern. (Auto)stereoskopische Technologien, mobile Geräte mit 3D-Fähigkeiten, , Laser-Scanner oder3D-Drucker – sowie neue Schnittstellen, die in Zusammenarbeit von Ingenieuren und Künstlern geschaffen wurden, ermöglichen den vollen Zugang zur vierten Dimension. Im kulturellen und schöpferischen Umfeld führen sie zu neuen Geschäftsmodellen und Industriezweigen. Erfahrungen in der Forschung und mit dem 3D Festival BEYOND zeigen, dass der sinnvolle Umgang mit diesen Techniken schon im „vortechnischen“ Bereich beginnen muss: Nur so kann verhindert werden, dass die technischen Komponenten die Inhaltlichen dominieren und spektakuläre Seh- und Hörerlebnisse diese inhaltlichen Fragestellungen erdrücken. . In dieser Vorlesung widmen wir uns den inhaltlichen Herausforderungen visueller Medien, insbesondere der 3D- und VR-Kunst: neben gängigen Spannungs- und Bedeutungsebenen müssen hier auch besondere Raum-Zeit-Wahrnehmungen berücksichtigt und in die Erzählmodelle integriert werden. Nur so können neue visuelle Medien kulturelle und soziale Botschaften übermitteln, ohne durch technische Höchstleistungen den Zugang zu Erzählungen und Inhalten zu verhindern.

Speaker
Prof. Ludger Pfanz (Leiter Videostudio Hochschule für Gestaltung Karlsruhe)
Organizer
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin
ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Tel: 0721/608 42043
Mail:stgYty4∂zak kit edu
http://www.zak.kit.edu/studium_generale_und_lehre