Home | deutsch  | Plain Language | Legals | Data Protection | Sitemap | Intranet | KIT

Mehr Internationalität in den MINT-Fächern

KIT-Projekt zur Erschließung der MINT-Fächer für ausländische Studierende mit 50.000 Euro prämiert

Das Studium der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) soll internationaler werden ­– hierfür braucht es neue Wege und Ideen. Das KIT gewann im Rahmen des Wettbewerbs  "MINTernational innovativ"  mit seinem Konzept „Schlüsselinstrumente zur Erschließung deutschsprachiger MINTStudiengänge für ausländische Studierende“ eine Förderung von 50.000 Euro, um dieses zu realisieren.

Vorhandene Maßnahmen für internationale Studierende, wie zum Beispiel integrierte englischsprachige Angebote oder der Einsatz eines technischen Simultanübersetzungssystems in deutschsprachigen Vorlesungen, sollen für alle MINT-Studiengänge gezielt ausgebaut und ergänzt werden. So sollen die Erfolgsaussichten auf einen Abschluss mit guten Noten für internationale Studierende am KIT verbessert werden.

Insgesamt stellten Daimler-Fonds, Daimler und Benz Stiftung und Stifterverband 700.000 Euro für dieses Förderprogramm zur Verfügung:  "MINTernational innovativ" ist die fünfte und letzte Förderrunde der Programminitiative "MINTernational". Die Initiative unterstützt seit fünf Jahren Hochschulen bei der Umsetzung ihrer Internationalisierungs-Strategien in den MINT-Fächern.

Im Rahmen des Förderprogrammes erhalten acht Hochschulen die Fördersumme von jeweils 50.000 Euro für ihre Internationalisierungsprojekte. Die Jury setzte sich aus Vertretern aus Wissenschaftseinrichtungen und Wirtschaft zusammen. Gefördert werden Konzepte, die den höchsten Innovationsgrad sowie eine hohe Wirksamkeit und Nachhaltigkeit aufweisen. In einem weiteren Auswahlverfahren treten die acht Hochschulen gegeneinander an, um einen zusätzlichen Innovationsfond im Wert von 100.000 Euro zu erhalten.

Weitere Informationen: https://www.stifterverband.org/pressemitteilungen/2018_04_12_minternational_innovativ

 

tph, 23.04.2018