Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

Veranstaltungskalender

Seminar

AWWK-Kurs Nr. 754: Was ist Bildung? Von Humboldt zu Bologna

Dienstag, 30. April 2019, 17:30-19:00
Geb. 50.41, Raum R -108
KIT Campus Süd

Im Gegensatz zum oft wenig reflektierten Gebrauch von Bildung und ihrer Komposita im historischen Kontext (z. B. Bildungsmanagement, -gesellschaft), sowie der Gleichsetzung mit Qualifikation und Ausbildung versteht die klassische Bildungsphilosophie zum Beispiel bei Humboldt Bildung unter anderem als die Selbstbildung und Formung des ganzen Menschen. Sie ist das kritisch-reflexive Verhältnis zu sich und zur Welt in sprachlich verfasster Form.
Das Lektüreseminar erarbeitet dieses und weitere Merkmale sowie Rezeption und Weiterentwicklungen an Beispielen aus dem 18. bis 21. Jahrhundert u. a. von Humboldt, Schiller, Herder, Hegel, Nietzsche, Adorno, Foucault, Rorty, Butler, Bieri.
Abschließend wird das Thema Universität und Bildung, das Studieren als Bildungsprozess erörtert; etwa, wenn als Folge des Bolognaprozesses im akademischen Tätigsein, z. B. in der u. a. von Humboldt initiierten Form des forschenden Lehrens und Lernens, Selbstbildungsprozesse erschwert werden können.

 

TERMINE

Ab Dienstag, 30.04.2019, 17.30 – 19.00 Uhr

 

ENTGELT

54 €
Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige: 35 €
Studierende: frei

Referent/in
Markus Böschen
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Karlsruhe
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkLxf3∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
20
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie können sich hier online anmelden.
Online-Anmeldung