Karlsruher Institut für Technologie

Veranstaltungskalender

Poetiken des Romans in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1989

Mittwoch, 28. März 2012
PrinzMaxPalais, Karlstraße 10, 76133 Karlsruhe
Internationale Tagung des Instituts für Literaturwissenschaft des KIT und der Literarischen Gesellschaft 28.03. bis 30.03.2012 Der Roman ist die literarische Königsdisziplin in der Zeit der Jahrtausendwende – und dies gilt gleichermaßen für den Publikumsgeschmack wie für Wissenschaft und Kritik. Die literaturwissenschaftliche Forschung zur Poetik des Romans hat dabei die jüngsten Gattungsentwicklungen zumeist noch unter dem Schlagwort „Postmoderne“ verhandelt. Nachdem indes die Epoche der Postmoderne zuletzt mehr und mehr zum Gegenstand der Historisierung geworden ist, stellt sich die Frage, was jenseits der mit ihr einhergehenden ästhetischen Paradigmen die zentralen Prinzipien und Formen einer zeitgenössischen Romanpoetologie sein könnten. Am Beispiel deutschsprachiger Romane und Romanciers versucht die Tagung Einblicke zu geben in die Möglichkeiten und Wirklichkeiten des Erzählens in der Literatur seit 1989. Programm: http://fakultaet.geist-soz.uni-karlsruhe.de/litwiss/downloads/flyer_tagung_romanpoetiken.pdf
Veranstalter
Prof. Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann (Literarische Gesellschaft / KIT)
PD Dr. Carsten Rohde (KIT)
E-Mail:infoCoe5∂literaturmuseum de
https://www.literaturmuseum.de
Servicemenü