6 Fragen an Melanie

Studienbotschafterin Melanie KIT
Melanie

1. Warum schlägt dein Herz für die Naturwissenschaften? 

Ich liebe es Neues zu lernen, mir alltägliche Phänomene erklären zu können und die Welt Schritt für Schritt mehr zu verstehen.

2. Welche wichtigen Fähigkeiten sollten angehende NaturwissenschaftlerInnen mitbringen?

Sie sollten neugierig sein und es sollte ihnen Spaß machen Neues zu entdecken und mehr über die Welt zu lernen, in der wir leben. Besonders für die Mathematik ist es wichtig, dass gerne geknobelt wird und man sich auch längere Zeit mit einem Problem beschäftigen kann.

3. Warum hast du dich für Mathematik am KIT entschieden?

Schon in der Grundschule habe ich meine Liebe zur Mathematik entdeckt und sie seitdem nicht verloren. Für das KIT habe ich mich aufgrund seiner Lage und der naturwissenschaftlichen/technischen Ausrichtung entschieden.

4. Mit welchem Vorurteil gegenüber den Naturwissenschaften wolltest Du schon immer mal aufräumen?

Naturwissenschaften sind viel mehr als etwas, was nur Menschen interessiert, die dem Bild der typischen Nerds entsprechen. Es ist cool mehr über die Welt zu lernen oder verstehen zu wollen und sich selbst alles Mögliche erklären zu können.

5. Was ist für dich ganz besonders an Karlsruhe und was sollte man hier unbedingt einmal gemacht haben?

Es gibt viele schöne Orte in und um Karlsruhe. Mir gefällt es, dass sich das Schloss mit dem Schlosspark so zentral in Karlsruhe befindet und darüber direkt der Wald liegt. Dort, auf dem Turmberg und am Rhein, sollte man auf jeden Fall einmal seine Zeit verbringen.

6. Was wünschst du dir für deine berufliche Zukunft? 

Einen Beruf, den ich gerne mache, bei dem ich ständig Neues lernen und mich weiterentwickeln kann.

Hast du Fragen? Schreib uns an studienbotschafterinnen@sek.kit.edu