Karlsruher Institut für Technologie

Patricia

Patricia Bauer

1. Warum schlägt dein Herz für Mathematik?

Schon in der Schule fand ich Gefallen am Mathematikunterricht. Vor dem Hintergrund, dass ich gerne Lehrerin werden wollte, war für mich früh klar, dass ich Mathematik unterrichten möchte. Im Studium erlange ich nun die theoretischen Grundlagen, auf denen das Rechnen in der Schule aufbaut. Das tiefere Verständnis abstrakter Problemstellungen fasziniert mich jedes Mal aufs Neue.

2. Welche wichtigen Fähigkeiten sollten angehende Mathematikerinnen mitbringen?

Da in der Mathematik abstrakte Problemstellungen gelöst werden sollen, ist ein hohes Ausmaß an Durchhaltevermögen und Ausdauer nötig. Des Weiteren sollte man gut in einer Gruppe zusammenarbeiten können. Natürlich sollte man vor allem Spaß am logischen Denken haben.

3. Warum hast du dich für Mathematik am KIT entschieden?

Die Wahl auf das KIT fiel in erster Linie aufgrund der Heimatnähe. Zudem hat das KIT im Bereich der Naturwissenschaften einen sehr guten Ruf.

4. Mit welchem Vorurteil gegenüber der Mathematik wolltest du schon immer mal aufräumen?

Es gibt zahlreiche Probleme, die mit Mathematik gelöst wurden bzw. die mit der Mathematik gelöst werden können. Auch wenn die Mathematik sehr abstrakte Problemstellungen thematisiert, die fast nichts mit dem Rechnen aus der Schule zu tun haben, begegnet uns die Mathematik in sehr vielen Situationen.

5. Was ist für dich ganz besonders an Karlsruhe und was sollte man hier unbedingt einmal gemacht haben?

Etwas sehr Besonderes ist die Nähe des Campus zum Schlosspark. Dort kann man Mittagspausen genießen, im Grünen lernen oder gemütliche Abende nach dem Lernen verbringen. Auch Zoobesuche im Karlsruher Zoo bieten eine schöne Abwechslung zum Unialltag.

6. Was wünschst du dir für deine berufliche Zukunft?

Ich wünsche mir, dass ich Schülerinnen und Schüler für die Mathematik (und die Chemie) begeistern und ihnen zeigen kann, wie vielfältig diese Fächer sind.

 

Hast du Fragen? Schreib mir unter patricia.bauer@student.kit.edu