Home | deutsch | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Karl Weltzien – Begründer der Chemie am KIT

Ausstellung zum 200. Geburtstag des Begründers der Chemie am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in der KIT-Bibliothek
Pünktlich zu seinem 200. Geburtstag eröffnet in der KIT-Bibliothek am Freitag, 8. Februar, eine Ausstellung, die dem Begründer der Chemie am KIT, Karl Weltzien (1813-1870), gewidmet ist. 1850 zum Professor für Chemie benannt, entstand unter seiner Ägide ein modernes chemisches Labor und begann die moderne Ausbildung der Chemiestudenten. Auch veranstaltete Weltzien den ersten Chemikerkongress in Karlsruhe, der weltweit für Aufsehen sorgte.

Die Ausstellung wurde von der KIT-Bibliothek und dem KIT-Archiv zusammengestellt und gibt Einblick in Leben und Werk Weltziens. Bis Oktober zeigt sie Schriften von Weltzien, Pläne des ersten chemischen Laboratoriums und Beispiele aus seiner umfangreichen Briefkorrespondenz.


del, 04.02.2013