Karlsruher Institut für Technologie

Vizepräsident für Innovation und Internationales

Professor Dr. Thomas Hirth, geboren 1962 in Michelbach/Kreis Rastatt, studierte Chemie an der Universität Karlsruhe (TH), einer der Vorgängereinrichtungen des KIT, und promovierte anschließend in Karlsruhe am Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie. Seit 1992 war er in verschiedenen Funktionen bei der Fraunhofer-Gesellschaft tätig, zuletzt als Bereichsleiter Umwelt-Engineering am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT in Pfinztal. Im Dezember 2007 übernahm er die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart. Von 2012 bis 2015 war Hirth Sprecher des Verbunds Life Sciences und Mitglied des Präsidiums der Fraunhofer-Gesellschaft. Seit April 2008 hatte er zudem eine Professur an der Universität Stuttgart und die Leitung des Instituts für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie IGVP der Universität Stuttgart inne. Von 2012 bis 2015 war Hirth Prodekan der Fakultät 4 Energie-, Verfahrens- und Biotechnik der Universität Stuttgart. Am 1. Januar 2016 trat er sein Amt als Vizepräsident für Innovation und Internationales am KIT an.

Telefon: +49 721 608-41030
E-Mail: thomas.hirth∂kit.edu

Thomas Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internationales (Foto: Markus Breig, KIT)
Persönliche Referentin

Ernestine Frisu
Telefon: +49 721 608-41032
E-Mail: ernestine frisuSjj9∂kit edu

Sekretariat

Birgit Limmer
Fabienne Schmidt
Telefon: +49 721 608-41031
Telefax: +49 721 608-941031
E-Mail: buero-p3Uzl4∂praesidium kit edu