Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

Veranstaltungskalender

Vortrag

BIM-WERKBERICHTE (3/4) : Entwicklungszentrum Adolf Würth GmbH, Interdisziplinäre Planungsprozesse im BIM-Projekt

Montag, 28. Januar 2019, 17:30-19:00
KIT, Campus Süd
Geb. 20.40 - Hörsaal 9
Englerstr. 7
76131 Karlsruhe

Die Vortragsreihe des Fachgebietes Building Lifecycle Managementumfasst vier voneinander unabhängige Veranstaltungen, die jeweils montags von 17:30 bis 19 Uhr im Hörsaal 9, Fakultät für Architektur, Englerstraße 7, 76131 Karlsruhe stattfinden. Die BIM-Werkberichte nehmen jeweils ein Gebäude, das gerade geplant wurde, sich in der Ausführung befindet oder bereits fertiggestellt ist, in den Blick.

Der Vortrag:

Der Baubeginn für das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Adolf Würth GmbH & Co. KG steht voraussichtlich 2019 bevor. Am Hauptsitz einer der größten Hersteller für Schrauben, Dübel und Werkzeuge - der Adolf Würth GmbH & Co. KG (AW KG) in Künzelsau, Baden-Württemberg - entsteht ein Innovationszentrum, in dem geforscht und neue Produkte entwickelt werden.
Um die passende architektonische Lösung für das Vorhaben zu finden, lobte das Unternehmen einen Realisierungswettbewerb aus, den die Architekten von OBERMEYER für sich entscheiden konnten.
Die Produktentwicklung der AW KG ist ein stetig wachsender Geschäftsbereich und bildet den Grundstein für zukünftige Produkte des Unternehmens. Dafür werden für die Forschung und Entwicklung am Firmensitz in Künzelsau zusätzliche flexible Räume benötigt. Im Realisierungswettbewerb für den Neubau des Innovationszentrums forderte die AW KG zum einen, dass das neue Gebäude in Teilbereichen auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist und zum anderen, dass es durch seine Architektur die Innovationskraft des Unternehmens verdeutlicht.
In Ihrem Vortrag berichten zusammen der Bauherr, die Adolf Würth GmbH & Co. KG (Dr.-Ing. Matthias Bruhnke), der beauftragte Generalplaner, Obermeyer Planen+Beraten (Dipl.-Ing. (FH) Architekt Christoph Blessing) sowie der TGA-Planer, die Fact GmbH (Dipl.-Ing. Klaus Ege) über die interdisziplinären Planungsprozesse sowie die Möglichkeiten und Grenzen der BIM-Anwendung im Projekt.

Fortbildung: Die Vortragsreihe ist als Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer Baden-Württemberg mit jeweils einem Fortbildungspunkt je Vortrag anerkannt.

Veranstalter
Ivonne Zelling
Building Lifecycle Management
Fakultät für Architektur
Englerstraße 7
76131 Karlsruhe
Tel: Tel: +49 721 608-46974
E-Mail: ivonne.zelling@kit edu
https://blm.ieb.kit.edu/index.php