Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Veranstaltungskalender


Vortrag
AWWK-Kurs Nr. 535: Städte in Europa und in den USA im 19. und 20. Jahrhundert
11.01.2017, 18:00 bis 19:30
Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PH)
Bismarckstr. 10, Geb. II, Raum A021
 
Die Industrielle Revolution in England und die Französische Revolution verändern die Stadtentwicklung in europa von Grund auf. Das sich immer mehr beschleunigende Wirtschaftswachstum schafft völlig neue Typen der Stadtstruktur und -entwicklung. In den USA wird die Verstädterung durch die eindringenden europäischen Kolonialmächte in Gang gesetzt. Mit Beginn der Industrialisierung bildet sich für die nordamerikanischen Städte zunächst ein schachbrettartiges Grundrissmuster mit gleichförmigen Häuserzeilen und Straßen heraus, das den Bedürfnissen und Traditionen der Einwanderer entspricht. Durch die rapide wirtschaftliche Entwicklung wachsen die großen Städte unaufhaltsam, es entsteht ein Suburbanisierungsprozess, der zu zunehmender Segmentierung der Bewohner
und zur funktionalen Entmischung der einzelnen Stadtteile führt (Downtown, Vororte, Umland).
Sowohl in Europa als auch in den USA beginnt im 19. Jahrhundert ein irreversibler umbau der großen Städte, der bis heute nicht abgeschlossen ist und zu immer neuen Formen eines zusehends nicht mehr kontrollierbaren Wachstumsprozesses führt.
Wir wollen anhand zahlreicher Beispiele europäischer und nordamerikanischer
Großstädte diese Entwicklung nachvollziehen.

Alle Termine:
Mittwoch, 11.01., 18.01., 25.01.2017, 18.00 – 19.30 Uhr

Entgelt: 27 €
Mitglieder, KIT- und PH-Angehörige, Studierende: 15 €
 
Referent/in
Klaus Möser
Veranstalter
Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V.
AWWK
Tel: 0721 / 608 47974
Fax: 0721 / 608 44811
E-Mail:awwkFip9∂awwk-karlsruhe de
https://www.awwk-karlsruhe.de
Teilnehmerzahl
20
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sie können sich hier online anmelden.
Zur Online-Anmeldung.
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen