Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Calendar of Events

Podium Discussion

STADTGESPRÄCH: Virtuelle Heimaten: Licht, Schatten, Zukunft?

Wednesday, 31 May 2017, 19:00-21:00
Lichthof des BGV (Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband), Durlacher Allee 56

Im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg, die 2017 in Karlsruhe stattfinden, veranstalten das ZAK und KEG Karlsruhe Event GmbH in Kooperation mit den BNN Badische Neueste Nachrichten die Veranstaltungsreihe Stadtgespräche. Die Reihe wurde 2015 erstmalig anlässlich des 300. Stadtgeburtstag Karlsruhes ins Leben gerufen.
Die Stadtgespräche des ZAK überprüfen 2017 den Heimatbegriff auf seine Tauglichkeit für urbanes Leben im Zeitalter der Globalisierung, verstärkter Migration, neuen Nationalismen und der Digitalisierung. Was ist Heimat, wenn eine Gleichzeitigkeit von Lokalpatriotismus, kosmopolitischem Lebensstil und erzwungener Flucht beobachtbar ist? Das ZAK lädt Persönlichkeiten aus Stadt, Wirtschaft, Politik und Forschung zur Diskussion mit den Karlsruher Bürgerinnen und Bürgern ein.

 

Virtuelle Heimaten: Licht, Schatten, Zukunft?

Wie sieht das digitalisierte Leben der Zukunft aus? Welche Formen von Identität und Zugehörigkeit entwickeln sich im Netz? Und führen diese zu fortschreitenden Radikalisierungstendenzen? Verlagern virtuelle Welten in Online-Spielen und Gruppenzugehörigkeiten in Online-Communities das Gefühl von Beheimatetsein ins Immaterielle? Werden diese virtuellen Welten zu Parallelwelten – die auch Gefahren bergen, wie kriminelle Machenschaften im Darknet oder Hackerangriffe zeigen, oder erlauben sie erst Freiheitsrechte?

 

Moderation:
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am KIT

Diskussionsteilnehmer:

  • Dr. Benno Köpfer, Verfassungsschutz Baden-Württemberg, Referatsleiter der Analysegruppe „Internationaler Terrorismus und Extremismus“

  • Aytekin Celik, Medienreferent und Mitbegründer der Medienakademie Baden-Württemberg

  • Wolfgang Walk, Spieleentwickler und Autor aus Karlsruhe

  • Stefan Mey, Freier Journalist, Schwerpunkt Internet

 

[Leider musste Beate Bube (Präsidentin des Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg) auf Grund einer Terminkollision absagen]

 

Eintritt frei!

Organizer
ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
Tel: 0721 608 47910
Fax: 0721 608 44811
Mail:veranstaltungenWya0∂zak kit edu
http://www.zak.kit.edu
Targetgroup
Interested / Everyone