Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Girls‘ Day: Anmeldestart am KIT

Am Mädchen-Zukunftstag Girls‘ Day stellen verschiedene Einrichtungen des KIT Schülerinnen ab der fünften Klasse ihre Arbeit vor.
Girls‘ Day (Foto: Tanja Meißner, KIT)
Ob Studium oder Ausbildung: Beim Girls‘ Day informiert das KIT über Berufsperspektiven. (Foto: Tanja Meißner, KIT)

Schülerinnen aller Schularten ab der fünften Klasse für ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium (MINT-Fächer) oder eine Ausbildung zu begeistern – das ist das Ziel des jährlich stattfindenden Girls‘ Day. Am Donnerstag, 27. April, stellen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KIT ihre Arbeit vor und laden zum Mitmachen ein.

Die Schülerinnen erwartet ein breites Angebot an Workshops, Führungen und Vorträgen. In verschiedenen Instituten und Einrichtungen des KIT können die Mädchen unter anderem fahrbare Roboter bauen, programmieren lernen, ein Experimentallabor besuchen oder alles rund ums Thema „Optik“ lernen. Teilnehmerinnen werden für diesen Tag vom Unterricht freigestellt.

Anmeldungen sind schon jetzt möglich, eine Liste mit allen Angeboten des KIT findet sich auf der Girls' Day-Webseite. Es kommen regelmäßig noch weitere Angebote hinzu.


le, 23.03.2017