Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Medien

Veranstaltungen, Campus-Geschichten, Durchbrüche in der Forschung und sportliche Erfolge: Damit niemandem etwas entgeht, informiert die Abteilung Presse, Kommunikation und Marketing (PKM) auf ihren zahlreichen Kanälen rund um Spannendes am KIT.

Soziale Medien / Online

Frisch und kompakt landen die Nachrichten auf den Social Media-Profilen des KIT. Hier kann man sich einen Überblick über aktuelle Themen verschaffen und gerne mitreden.

Das KIT ist auf folgenden sozialen Netzwerken vertreten:

Die allgemeine Anlaufstelle für Fragen rund um das KIT ist die offizielle Website. Hier landen aktuelle Neuigkeiten aus der Forschung und Veranstaltungsankündigungen. Zusammengefasst erscheinen die wichtigsten Themen monatlich im Videoformat „KIT-News“ in der Mediathek.

Folgende Formate stehen zur Verfügung:


Noch mehr Hintergrundinformationen finden sich auf dem Presseportal des KIT. Hier ist richtig, wer sich umfassender über einzelne Themen informieren möchte oder Kontakt zu Experten sucht. Journalisten und lokale Medien können vorbereitete Pressemappen, Newsletter und die Expertensuche nutzen. Nach wissenschaftlichen Publikationen kann im Katalog der KIT-Bibliothek gesucht werden.

Wer alle Neuigkeiten rund um das KIT lieber gebündelt und mobil erhalten möchte, kann sich die Android-App KIT-Aktuelles im Google Play Store herunterladen.

Magazine

Einblicke ins Campusleben, ins Studium und die Arbeitswelt sowie spannende Features bietet das Online-Magazin clicKIT speziell für Studierende.

Das Print-Magazin lookKIT erscheint vierteljährlich und stellt innovative Ansätze unter einem Leitthema vor. Die Beiträge sind in deutscher und englischer Sprache verfasst und decken Themen zu Vorhaben, Menschen und Einrichtungen am KIT ab.

Ebenfalls vierteljährlich erscheint das Mitarbeitermagazin KIT-Dialog. Das Magazin soll den Austausch von Meinungen am KIT stärken. Die Beiträge klären Beschäftigte über strategische Entwicklungen am KIT auf und stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor.

 

bw