Home | deutsch  | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Infoportal „Tierversuche verstehen“

Allianz der Wissenschaftsorganisationen startet Informationsinitiative zu tierexperimenteller Forschung
Gut informiert – sachlich diskutiert: Die Initiative „Tierversuche verstehen“ lädt zum Dialog über Tierversuche bei (Grafik: Allianz der Wissenschaftsorganisationen)
Gut informiert – sachlich diskutiert: Die Initiative „Tierversuche verstehen“ lädt zum Dialog über Tierversuche bei (Grafik: Allianz der Wissenschaftsorganisationen)

Die Informationsinitiative „Tierversuche verstehen“ soll Klarheit schaffen: Auf dem neuen Infoportal „Tierversuche verstehen“ stellen deutsche Wissenschaftsorganisationen ein breites Angebot an Daten und Fakten über Tierversuche in der Forschung zur Verfügung. Ziel ist das Schaffen transparenter Hintergründe: Welche Rahmenbedingungen gelten für Experimente mit Tieren in öffentlich geförderten Einrichtungen? Was wird überhaupt durch solche Versuche untersucht?

Auf der Basis des Informationsangebotes soll das Portal zu einem sachlichen Austausch zwischen Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit anregen. Auch auf dem Twitter-Profil ∂TVVde und dem YouTube-Kanal der Initiative kann an der Diskussion teilgenommen werden.

Koordiniert wird die Initiative von der Allianz der Wissenschaftsorganisationen, der unter anderem die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren angehört.


bw, 06.09.2016