Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT ist "Bestes Maschinenhaus 2013"

Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) verleiht erstmals Hochschulpreis für herausragende Lehre im Maschinenbau- und Elektrotechnikstudium - KIT-Fakultät für Maschinenbau überzeugt Fachjury

Die Fakultät für Maschinenbau des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hat den VDMA-Hochschulpreis "Bestes Maschinenhaus 2013" gewonnen. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert und wurde vom VDMA zum ersten Mal verliehen. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass Spitzenlehre genauso wichtig ist wie Spitzenforschung“, betonte VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge während der feierlichen Preisverleihung am 20. November in Berlin.

KIT überzeugt mit ganzheitlichem Qualitätsmanagement

Mit seinem Lehrkonzept konnte das KIT die 14-köpfige Jury mit Vertretern aus Hochschulinstitutionen, Unternehmen und Verbänden überzeugen. Es folge konsequent den Regeln des Qualitätsmanagements und enthalte einen gut aufeinander abgestimmten Maßnahmenmix. Dabei spielten die Bedürfnisse der Studierenden und vernetztes Lernen eine wichtige Rolle, wie es in einer Mitteilung des Verbandes heißt.

Ein Beispiel dafür sei das MINT-Kolleg, das individuelle Geschwindigkeiten beim Studium ermöglicht. Belegen Studierende eine Mindestkurszahl, können sie ihre Regelstudienzeit verlängern. Die Wirksamkeit dieser und anderer Maßnahmen wird von KIT-Qualitätsmanagern regelmäßig überprüft. Damit gelingt es, eine hohe Lehrqualität langfristig und nachhaltig sicherzustellen.


21.11.2013