Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Abenteuer China – Auslandspraktikum in Hangzhou

Die KIT-Auszubildende Tina Trznadel ist Mitte Juni von einem sechswöchigen Auslandspraktikum in China zurückgekehrt.

Die kaufmännische Auszubildende absolvierte das Praktikum bei einer Bosch-Niederlassung in der Vier-Millionen-Stadt-Hangzhou, rund 200 Kilometer südwestlich von Shanghai.

Bosch Power Tools China (PTCN) beschäftigt im Werk Hangzhou etwa 3.500 Mitarbeiter. Überwiegend werden dort Werkzeugmaschinen wie Akkuschrauber, Bohrmaschinen sowie Gartengeräte und Zubehör produziert.

Ihre Erfahrungen im Unternehmen, aber auch die Unwägbarkeiten des chinesischen Alltags oder ihre Wahrnehmung kultureller Unterschiede hat Trznadelin einem Bericht zusammengefasst, den Sie auf den PMA-Seiten unter "Aktuelle Berichte aus der Ausbildung" finden.


del, 17.06.2011