Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

"Die Welt zu Gast beim KIT": Internationales Fußballturnier

Das Akademische Auslandsamt (AAA) richtet am 18. Juni den 5. NationsCup aus

Zwölf Mannschaften aus der ganzen Welt werden sich am Samstag, 18. Juni, auf dem Platz des TSV KA-Rintheim 1896 e.V. miteinander messen. Der NationsCup, der bereits in der fünften Auflage ausgetragen wird, ist aber nicht nur ein länderübergreifendes Sporthighlight, er soll zugleich ein Zeichen für das Miteinander von Kulturen setzen. Die Schirmherrschaft haben Heinz Fenrich, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, und KIT-Präsident Horst Hippler übernommen.

Ganz im Zeichen der Internationalität steht auch das kulinarische Angebot. Kulturelle Studierendenvereine aus Vietnam, dem Libanon und Kamerun bieten während des gesamten Turniers Spezialitäten ihrer Länder an.

Gespielt wird in zwei Gruppen auf zwei Plätzen des TSV KA-Rintheim. In Gruppe A treffen Kamerun, Tunesien, Gaung Garuda (Indonesien), Vietnam, IAESTE und der 1. FC Kugelblitz (AK Erasmus) aufeinander. In Gruppe B treten die Teams Westafrika, Libanon, Letzebürg, Karlsruhe International Team (KIT), Latinos und China gegeneinander an.

Die Gruppenspiele werden ab 9.30 Uhr ausgetragen. Die Platzierungsspiele finden statt zwischen 14.45 und 16.45 Uhr, die Halbfinalspiele parallel um 15.35 Uhr. Beginn des Spiels um Platz drei ist um 16.15 Uhr, bevor um 17 Uhr dann das Endspiel angepfiffen wird. Die Spielzeit beträgt während der Gruppenphase 15 Minuten, in den Platzierungsspielen und im Halbfinale 20 Minuten. Spiel um Platz drei sowie das Finale sind auf je 30 Minuten angesetzt.


del, 10.06.2011