Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Deutsch-Ungarische Hochschultage

Mit einer Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen dem KIT und der TWU Budapest sind am Freitag die deutsch-ungarischen Hochschultage zu Ende gegangen.
Deutsch-ungarische Hochschultage 2011 am KIT
Die Redner bei der Eröffnung (v.l.): Botschafterin Dorothee Janetzke-Wenzel, Bürgermeister Michael Obert, Botschaftsrat Imre Molnar, KIT-Präsident Horst Hippler und DAAD-Generalsekretärin Dorothea Rüland (Foto: Andreas Drollinger)

Mit einer Infobörse und einer Informationsveranstaltung im Audimax, bei der Referenten über die Programme des DAAD und der ungarischen Stipendienkommission MÖB sprachen, hatte das Ereignis am Donnerstag begonnen. Der erste Tag endete mit einer feierlichen Eröffnung.

Mit Präsentationen zum Studium in Ungarn, einem Kolloquium zur Forschungskooperation mit Ungarn und einem Forumsgespräch stezten die Veranstalter, das Akademische Auslandsamt am KIT, das Programm fort. Es war auch Gastgeber der Jubiläumsfeierlichkeiten zum Ausklang der Tage.


ele, 13.05.2011