Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Ein „IEEE Milestone“ für Otto Lehmann

Der weltweite Ingenieurverband IEEE würdigt den Physiker Otto Lehmann (1855-1922) und seine Forschung zu Flüssigkristallen in Karlsruhe mit einer Gedenktafel für das KIT.
Ehrengäste der Verleihung des IEEE Milestone für Otto Lehmann vor der enthüllten Gedenktafel
Professor Oliver Kraft, Vizepräsident des KIT für Forschung (links), enthüllte mit Vertretern des IEEE, der KIT-Fakultät ETIT sowie der Otto-Lehmann-Stiftung den „Milestone Otto Lehmann“ im Ehrenhof des Campus Süd (Foto Lydia Albrecht, KIT)

Ab 1889 lehrte und forschte Otto Lehmann an der damaligen Technischen Hochschule Karlsruhe. Zu seinen herausragenden Leistungen gehörte die Erforschung der Flüssigkristalle. Lehmanns Erkenntnisse bilden die Grundlagen für die heutigen flachen und energieeffizienten Displays. Nun würdigt der renommierte Ingenieurverband „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ (IEEE) den Physiker mit dem „IEEE Milestone Otto Lehmann“. Bei dem Milestone handelt es sich um eine 30 mal 45 Zentimeter große Bronzetafel, die am 11.Oktober im Ehrenhof des KIT Campus Süd enthüllt wurde – am Ort von Otto Lehmanns ehemaligem Labor.

Vollständiger Text: Presseinformation 144/2017

or, 12.10.2017