Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Autonomes Fahren auf dem Busbetriebshof

Anwendungsfall Busbetriebshof: Studie analysiert Machbarkeit und Einsparpotenziale des autonomen Fahrens – KIT, FZI und SSB schaffen Innovation an der Schnittstelle von IT und Mobilität
Modell eines Busbetriebshofs (Foto: Laila Tkotz, KIT)
Das Modell des Busbetriebshofs macht deutlich, welche Stationen ein autonom fahrender Bus durchlaufen soll (Foto: Laila Tkotz, KIT)

Autonomes Fahren ist ein wichtiger Baustein neuer Mobilitätskonzepte – nicht nur im PKW-Bereich. Eine Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), des Forschungszentrums Informatik FZI am KIT und der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) zeigt, wie autonomes Fahren auf Busbetriebshöfen funktionieren und zur Kostensenkung beitragen kann. Ihr Modell eines teilautonomen Busbetriebshofs präsentieren die Projektpartner vom 9. bis 11. Oktober 2017 auf der Messe EVS 30 in Stuttgart.

Vollständiger Text: Presseinformation 142/2017


sur, 02.10.2017