Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Neubau geplant: Wohnheim für 100 Studentinnen und Studenten des KIT

Verwaltungsrat und Mitgliederversammlung des Studentenwohnheims des KIT e. V. beschließen neues Wohnheim / Möglicher Baubeginn im Herbst 2017

In unmittelbarer Nähe zum Hans-Dickmann-Kolleg, kurz HaDiKo, an der Hagsfelder Allee soll ein neues Wohnheim für 100 Studentinnen und Studenten des KIT entstehen. Das haben Verwaltungsrat und Mitgliederversammlung des Studentenwohnheims des KIT e. V. auf einer Sondersitzung beschlossen. Nun startet zunächst der Architektenwettbewerb, darauf folgen die Genehmigungsverfahren. Baubeginn könnte dann im Herbst 2017 sein, damit wäre ein Einzugstermin im Frühjahr 2019 möglich. Das Baubudget von 6,2 Millionen Euro finanziert der Verein durch Eigenkapital und Kredite, hinzu kommt eine großzügige private Spende.

Bislang betreibt der Studentenwohnheim e. V. in Karlsruhe an vier Standorten Wohnheime mit insgesamt 1277 Plätzen. Das Besondere und deutschlandweit Einmalige an dem Verein ist, dass die Studentinnen und Studenten die Wohnheime weitgehend selbst verwalten: Organisatorische Aufgaben wie die Vergabe von Zimmern und das Planen anstehender Renovierungen übernehmen die Bewohnerinnen und Bewohner eigenständig.


le, 15.12.2016