Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Die „NachhaltigkeitsExperimente“ starten

Gewinner des Wettbewerbs „Dein NachhaltigkeitsExperiment“ stehen fest / Kick-off Veranstaltung am kommenden Montag, 4. Juli, um 18.30 Uhr

Gemeinschaft und Entschleunigung in der Karlsruher Oststadt sind die Ziele des Wettbewerbs „Dein NachhaltigkeitsExperiment“, ausgerichtet von „Quartier Zukunft – Labor Stadt“, einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des KIT, in Kooperation mit der Bürgerstiftung Karlsruhe.

Nun stehen die Gewinner fest. Folgende Ideen werden in den kommenden neun Monaten Wirklichkeit: Bei „Beete & Bienen“ entstehen Naschbeete mit Kräutern, Beeren, Obst und Gemüse – für Menschen und Bienen. Der „Kreativ-Salon“ lädt zum Theaterspielen, Singen und Musikmachen ein. Im „Oststadt-Treff“ sollen Alt und Jung, Alteingesessene und Zugezogene zu Tauschmärkten, Lese-, Spiel- und Handarbeitsangeboten, Diskussionsabenden und vielem mehr zusammenkommen. „Second Future“ will über ein Secondhand-Label dazu aufrufen, Kleidungsstücke und andere Gegenstände gebraucht zu kaufen und damit Nachhaltigkeit zu unterstützen.

Bei der Kick-off Veranstaltung am kommenden Montag, 4. Juli, um 18.30 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe) haben alle Einreicher die Chance, ihre Ideen auszustellen, und die Gewinnerteams präsentieren ihre „NachhaltigkeitsExperimente“.


le, 30.06.2016