Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg: Förderung für zwei Projekte des KIT

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg förder zwei Projekte des KIT, die Studieninteressierte und - anfänger unterstützen.

Ein Studium gut vorbereitet beginnen – und erfolgreich abschließen. Für Projekte, die dieses Ziel unterstützen stellt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg in den kommenden drei Jahren rund 24 Millionen aus dem Fonds für Erfolgreiches Studieren (FESt) zur Verfügung. In der ersten Förderlinie, bei der Strukturmodelle in der Studieneingangsphase im Fokus stehen, war das KIT mit zwei Anträgen erfolgreich.

„Studienlotsen, Mentoren und entschleunigte Studienpläne“

Ziel des Projektes „Studienlotsen, Mentoren und entschleunigte Studienpläne“ ist es, die Studentinnen und Studenten bei der Eingewöhnung in das universitäre Studium mit individuellen Beratungs- und Betreuungsangeboten zu unterstützen. Ebenso geht es um Angebote, die das Studium bei individuellem Bedarf entschleunigen.

Die Maßnahmen orientieren sich dabei an den spezifischen Bedürfnissen der jeweiligen Studiengänge und KIT-Fakultäten, mit der Förderung des MWK wird aber auch eine gezielte persönliche Unterstützung möglich. Das Projekt trägt so auch zu einer stärkeren Identifikation der Studentinnen und Studenten mit ihrer KIT-Fakultät, dem KIT und der Stadt Karlsruhe als Studien- und Lebensort bei. Für die Umsetzung erhält das KIT 1,9 Millionen Euro.

„Betreuung, Pflege und Weiterentwicklung der Online-Angebote des MINT-Kollegs Baden-Württemberg“

Den gemeinsamen Antrag „Betreuung, Pflege und Weiterentwicklung der Online-Angebote des MINT-Kollegs Baden-Württemberg“ des KIT mit der Universität Stuttgart fördert das MWK mit knapp 360.000 Euro. Ziel ist, den im Auftrag der TU9-Universitäten erarbeiteten Online-Brückenkurs Mathematik unter Berücksichtigung der Nutzerfeedbacks technisch und inhaltlich weiter zu verbessern. Zudem soll ein weiterer Online-Kurs im Fach Physik konzipiert und umgesetzt werden.

Die Online-Kurse unterstützen Studieninteressierte in den technisch-naturwissenschaftlichen Fächern beim Studienbeginn. Diese sollen künftig durch eine enge Kooperation mit Schulen nutzerorientiert verbessert und beworben werden.

Nähere Informationen zum Fonds „Erfolgreich Studieren in Baden-Württemberg“ (FESt-BW) 


25.05.2016