Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Hannover Messe: Effiziente Batteriepakete und umweltfreundliche Solarzellen

Innovative Technologien für die künftige Energieversorgung sowie für Lichttechnik und Leichtbau stellt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) vom 25. bis 29. April auf der Hannover Messe 2016 vor.

So macht es ein am KIT entwickeltes Produktionskonzept möglich, Batteriepacks für stationäre Energiespeicher sicher, kostengünstig und flexibel herzustellen. Nachhaltig ist auch die Produktion neuartiger organischer Solarzellen: mit einem Beschichtungsverfahren, das auf gesundheits- und umweltschädliche Stoffe ganz verzichtet.

Außerdem präsentiert das KIT an seinem Hauptstand (Halle 2, B16) eine leuchtende Beschichtung für dreidimensionale Bauteile, ein Verfahren für die Umformung textiler Materialien für den Leichtbau sowie eine 3-D-Drucktechnologie für Hochleistungskunststoffe.

„Die großen Projekte unserer Gesellschaft – wie die Energiewende oder die Mobilität der Zukunft – können nur gelingen, wenn Wissenschaft und Wirtschaft sich intensiv austauschen und eng zusammenarbeiten. Klares Ziel sind innovative Technologien – die gleichzeitig nachhaltig und bezahlbar sind. Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr bei der Hannover Messe solche Verfahren vorstellen können, die Forscherinnen und Forscher des KIT gemeinsam mit Industriepartnern oder in Start-ups entwickelt haben“, sagt der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka.


Ausführliche Informationen zur Präsenz des KIT auf der Hannover Messe in der Pressemitteilung sowie in der digitalen Pressemappe.


le, 05.04.2016