Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

"Energie für Bildung": Schülerlabor Geophysik erhält Auszeichnung

Die GasVersorgung Süddeutschland hat das Schülerlabor Geophysik des KIT im Wettbewerb "Energie für Bildung“ ausgezeichnet.
Das Schülerlabor will Jugendliche mit den physikalischen Grundlagen der Geophysik vertraut machen (Foto: KIT)
Das Schülerlabor will Jugendliche mit den physikalischen Grundlagen der Geophysik vertraut machen (Foto: KIT)

Wie entstehen Erdbeben und was passiert bei einem Vulkanausbruch? Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Physik der Erde finden Schülerinnen und Schüler ab der zehnten Klasse im Schülerlabor Geophysik am KIT. Hier können sie in Experimenten das Fachgebiet praktisch erkunden. Dr. Ellen Gottschämmer leitet das Labor am Geophysikalischen Institut, Studierende betreuen und unterstützen die Nachwuchswissenschaftler.

Das Schülerlabor will die Jugendlichen mit den physikalischen Grundlagen der Geophysik vertraut machen, sie für angewandte naturwissenschaftliche und speziell (geo-)physikalische Themen begeistern und ihnen die gesellschaftliche Relevanz naturwissenschaftlicher Fragen verdeutlichen. Hierfür zeichnete die GasVersorgung Süddeutschland das Schülerlabor am 10. Dezember im Wettbewerb "Energie für Bildung" aus und unterstützt es mit 1.000 Euro.


wer, 16.12.2015