Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Schüler Paul entdeckt die Welt der Energie

Mit den Erklärvideos um die Figur Paul hat der Wissenschaftskommunikationskanal "Explore House" eine neue Reihe zum Thema Energie gestartet.
Schüler Paul entdeckt die Welt der Energie

Schüler Paul möchte möglichst viel über das Thema Energie lernen. Er stellt viele Fragen und hofft auf verständliche Antworten. Die erhält Paul in den neuen Erklärvideos des Wissenschaftskommunikationskanals "Explore House" und mit ihm alle, die mehr erfahren wollen über das Thema Feststoffspeicher, Blockheiz- oder Pumpspeicherkraftwerke.

Mittels der sogenannten Legetricktechnik erwacht die Figur Paul in den Videos zum Leben. Bei der auch Flachfigurenfilm genannten Technik werden flache Objekte aus Papier oder Pappe auf eine horizontale Fläche gelegt und bewegt. Aufgenommen wird das so entstehende Szenario von einer senkrecht darüber montierten Videokamera.

Die Videos des Explore House entstanden in Zusammenhang mit dem MOOC „Power Up: English for the Energy Transition“ des Zentrums für Mediales Lernen (ZML) am KIT. Studierende und Arbeitnehmer erlernen in dem regelmäßig stattfindenden MOOC das nötige Vokabular, um auch in englischer Sprache über die Energiewende kommunizieren zu können. Für diesen Zweck wurden die Filme auch auf englisch produziert und sind neben einer deutschen Version auf der Seite des Explore House abrufbar.

Das Explore House ist der Wissenschaftskommunikationskanal von KIC InnoEnergy. Betrieben wird der Kanal vom Zentrum für Mediales Lernen und gefördert vom European Institute for Innovation & Technology (EIT) sowie dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg. Als Schnittstelle zwischen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit spiegelt es die Arbeit innerhalb des KIC InnoEnergy Wissensdreiecks - bestehend aus Forschung, Innovation und Bildung - wider.

Paul und der Feststoffspeicher

Paul und das Blockheizkraftwerk

Paul und das Pumpspeicherkraftwerk


sps, 05.11.2015