Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT im Rathaus: Forschung mit und über Licht

"Internationales Jahr des Lichts – Von der Forschung zum Produkt": Das KIT-Zentrum Materialien, Strukturen, Funktionen stellt im Karlsruher Rathaus am 3. November Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts vor.

Wie wird Licht als Werkzeug für laserbasierten 3-D-Druck eingesetzt? Was ist gutes Licht aus wissenschaftlicher Sicht und wie kann dieses nachhaltig erzeugt werden? Auf diese und weitere Fragen gehen am Dienstag, 3. November, 18.30 Uhr, Wissenschaftler des KIT-Zentrums Materialien, Strukturen, Funktionen ein. Im Karlsruher Rathaus präsentieren sie anlässlich des Internationalen Jahr des Lichts 2015 spannende Forschung rund um Optik und Photonik.

Optik und Photonik sind Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Unsere heute gewohnt schnellen Kommunikationswege wären ohne lichtbasierte Technologien undenkbar. Aber auch andere Bereiche wie Energie-, Informations-, Mess- und Medizintechnik, Displaytechnologien und Beleuchtungstechnik sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Um die besonders fruchtbare und intensive Entwicklung von Grundlagenforschung bis zum Produkt optimal zu verbinden, bündelt das KIT die multidisziplinären natur- und ingenieurwissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der lichtbasierten Technologien.

Begleitende Ausstellung vom 2. bis 6. November

Alle Interessierten, insbesondere auch Schülerinnen und Schüler, können an der vom ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale des KIT koordinierten Veranstaltung teilnehmen. Ein anschließender Empfang bietet Gelegenheit zu Gesprächen.

Parallel zur Veranstaltung findet vom 2. bis 6. November eine kleine thematische Ausstellung des KIT-Zentrums Materialien, Strukturen, Funktionen im oberen Foyer des Rathauses statt. Die Vorträge der Veranstaltung werden simultan in Gebärdensprache übersetzt. Der Eintritt ist frei.

Programm und weitere Informationen in der Pressemitteilung.


el, 28.10.2015