Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Wechsel der Bereichsleitungen am KIT: Wilfried Juling und Volker Saile gehen in Ruhestand

Johannes Blümer und Michael Decker neue Bereichsleiter ab 1. Oktober – Joachim Knebel erneut im Amt bestätigt.
Wechsel der Bereichsleitungen am KIT
In den Ruhestand verabschiedet: Prof. Volker Saile (li.) und Prof. Wilfried Juling (re.), hier mit KIT-Präsident Prof. Holger Hanselka (Foto: Tanja Meißner, KIT)
Wechsel der Bereichsleitungen am KIT
Die neuen Bereichsleiter mit KIT-Präsident Prof. Holger Hanselka: Prof. Johannes Blümer (li.), Prof. h.c. Joachim Knebel (2. v.li.) Prof. Michael Decker (re.). (Foto: Tanja Meißner, KIT)

Beide sind seit vielen Jahren mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ihren Vorgängereinrichtungen verbunden: Die Bereichsleiter Professor Wilfried Juling und Professor Volker Saile kamen 1998 an die damalige Universität bzw. das Forschungszentrum und gestalteten als leitende Wissenschaftsmanager die Gründung und den Aufbau des KIT mit. Zum 1. Oktober gehen sie in den Ruhestand.

Präsident Holger Hanselka: "KIT trägt zweifellos auch die Handschrift von Wilfried Juling und Volker Saile"

"Das heutige KIT trägt zweifellos auch die Handschrift von Wilfried Juling und Volker Saile“, sagt der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka. „Beim Aufbau des KIT haben beide Pionierarbeit geleistet und enorm zum Zusammenwachsen beider Vorgängereinrichtungen beigetragen."

Wilfried Juling kam 1998 als Direktor des Rechenzentrums und Inhaber des Lehrstuhls für Rechnersysteme und Infrastruktur der Informationsverarbeitung ans KIT. Als Geschäftsführender Direktor des Steinbuch Centre for Computing (SCC) leitete er von 2008 bis 2010 das neu geschaffene gemeinsame IT-Zentrum. Von 2010 bis 2013 war er als Chief Science and Information Officer Mitglied des Erweiterten Präsidiums des KIT. Seit 2014 leitete Juling den Bereich II - Informatik, Wirtschaft und Gesellschaft und war in dieser Zeit weiterhin CIO (Chief Information Officer) des KIT.

Volker Saile kam 1998 aus den USA als Professor für Mikrostrukturtechnik an die Fakultät Maschinenbau der damaligen Universität Karlsruhe und leitete gleichzeitig das Institut für Mikrostrukturtechnik am Forschungszentrum Karlsruhe. Nach der Fusion zum KIT übernahm Volker Saile 2010 die Position eines Chief Science Officer im Erweiterten Präsidium des KIT. Seit 2014 leitete er den Bereich V - Physik und Mathematik des KIT.

Neue Leiter der Bereiche II und V

Mit dem Ruhestand von Wilfried Juling und Volker Saile übernehmen zwei neue Bereichsleiter die Bereiche II und V des KIT. Professor Michael Decker (Bereich II - Informatik, Wirtschaft und Gesellschaft). Decker ist Professor für Technikfolgenabschätzung und seit 2004 in der Leitung des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des KIT. Professor Johannes Blümer (Bereich V - Physik und Mathematik). Blümer leitet als Professor für Experimentelle Kernphysik seit 1999 das Institut für Kernphysik des KIT. Seit 2008 ist er Sprecher des KIT-Zentrums Elementar- und Astroteilchenphysik und Programmsprecher „Materie und Universum“.

Professor h.c. Joachim Knebel bleibt weiterhin Leiter des Bereiches III - Maschinenbau und Elektrotechnik. Knebel leitet den Bereich seit 2014 und wurde nun erneut in diesem Amt für eine Amtszeit von fünf Jahren wiedergewählt.


Informationen zu allen Bereichen des KIT in der Pressemitteilung


lg, 01.10.2015