Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Forschungspraktika, Bachelor- und Masterstudium

Forschungspraktika, Bachelor- und Masterstudium
Foto: KIT

Um in den Themengebieten von KCETA zu forschen gibt es verschiedene Wege. Erste Kontakte können schon in der Schule über ein Praktikum im Rahmen der "Berufsorientierung Gymnasium (BOGY)" geknüpft werden oder später in den ersten Semestern eines Natur- und Ingenieurwissenschaftlichen Studiums durch Forschungspraktika.

Die meisten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in KCETA haben Physik studiert. Sie arbeiten an den großen Experimenten in allen Bereichen, vom Entwurf neuer Detektoren oder Detektorteile bis hin zur Analyse der Experimentdaten und Modellierung der physikalischen Grundlagen.

Es gibt aber auch Wissenschaftler/innen aus der Elektrontechnik, die vor allem in der Entwicklung von Hardware und Detektoren, der Signalverarbeitung und Datenerfassung arbeiten. Ein immer wichtiger werdender Bereich ist die Datenspeicherung und Bereitstellung für die spätere Analyse. Hier arbeiten Physiker mit Informatikern an neuen Algorithmen.

Nachfolgend sind die Studiengänge aufgelistet, mit denen man sich auf eine Forschung in den Themengebieten von KCETA vorbereiten kann:

Die folgenden elf an KCETA beteiligten Institute vergeben entsprechende Bachelor- und Masterarbeiten für Physik, Elektrotechnik oder Informatik. Mehr Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Institute.

Kurzbeschreibungen zu den Forschungsschwerpunkten der einzelnen Einrichtungen