Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT im Rathaus: Mobilität der Zukunft

Das KIT-Zentrum Mobilitätssysteme stellt am 10. Juni sich und seine Forschung vor

Wie werden wir uns künftig fortbewegen? Welche neuen Antriebssysteme sind visionär, welche realistisch und welche nachhaltig? Welche Auswirkungen haben neue Entwicklungen auf den Stadtverkehr und unsere Mobilität? Auf diese Fragen gehen am Mittwoch, 10. Juni, um 18.30 Uhr Wissenschaftler des KIT-Zentrums Mobilitätssysteme ein. Im Karlsruher Rathaus präsentieren sie spannende Forschung rund um Fortbewegung, Technik und Mobilitätsverhalten.

Die Bedeutung der Mobilitätsforschung für Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft nimmt zu, denn von den Mobilitätslösungen der Zukunft hängen Faktoren wie Wirtschaftlichkeit, Lebensqualität und Umweltverträglichkeit unmittelbar ab. Kurzum: Kaum ein anderes Forschungsfeld berührt unseren Alltag in diesem Ausmaß.

Dem hohen Stellenwert dieser Thematik trägt das KIT mit dem KIT-Zentrum Mobilitätssysteme Rechnung. Sein Augenmerk gilt neben der rein technischen Entwicklung auch den Wechselwirkungen zwischen Mensch, Fahrzeug und Umgebung. Das KIT-Zentrum Mobilitätssysteme bündelt die umfangreichen Kompetenzen am KIT, um neue Ideen und Impulse für die Mobilität und damit den Transport von Personen und Gütern der Zukunft zu gewinnen.

Durch diese Bündelung der interdisziplinären Forschungsaktivitäten wird das Innovationspotenzial am KIT deutlich gestärkt. Das Zentrum bietet darüber hinaus eine zentrale Anlaufstelle für direkte Kontakte zwischen Wissenschaft, Industrie, Politik und Gesellschaft.

Weitere Informationen und Programm.


el, 03.06.2015