Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Klimasimulation: Handbuch erklärt Hintergründe

Das Süddeutsche Klimabüro und das Institut für Meteorologie und Klimaforschung am KIT haben eine Broschüre zusammengestellt, die erläutert, wie Klimasimulationen funktionieren und welche Schlüsse man aus ihnen ziehen kann.

In verständlicher Sprache erklärt das Handbuch "Das Klima auf den Gitterpunkt gebracht", wie Klimasimulationen funktionieren und welche Rückschlüsse aus ihnen gezogen werden können. Klimamodelle bieten die Möglichkeit, das aktuelle Klima konsistent quantitativ zu beschreiben, um so das Klima der Zukunft abzuschätzen. Es können sowohl globale Klimamodelle, als auch regionale Modelle erstellt werden, mit denen zum Beispiel Aussagen über den eigenen Wohnort möglich sind.

Die Broschüre richtet sich nicht nur an die Nutzer von Klimadaten, etwa Weinbauern, Landwirte oder Bauunternehmer. Sie ist als Frage-und-Antwort-Katalog konzipiert und so geschrieben, dass die interessierte Öffentlichkeit viele Antworten finden wird. Angefangen bei der Frage „Was ist der Unterschied zwischen Klima und Wetter?“ über die Vorgehensweise der Klimasimulation bis hin zu Softwaretipps, wie man auch am heimischen Computer Klimasimulationen durchführen kann.

Die kostenlose Broschüre „Das Klima auf den Gitterpunkt gebracht“ steht zum Download bereit.


lk, 27.02.2015