Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Team des KIT beim Finale von Microsoft-Wettbewerb

Das Onlinespiel "Mr. Skyjump" schafft den Sprung ins internationale Finale des Studentenwettbewerbs "Imagine Cup" von Microsoft.

Ende Juli wird das Entwicklerteam "Spotlight Games" vom Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation des KIT in Seattle in der Kategorie "Games" antreten. Für den Wettbewerb hatte sich das Team mit einem Video beworben, in dem es sich und das Spiel vorstellt.

Ziel des Spiels "Mr. Skyjump" ist es, verschiedene Trampoline so zu positionieren, dass Mr. Skyjump auf die höchsten Gebäude der Welt gelangt. Das Geschicklichkeitsspiel lässt sich alleine, miteinander oder gegeneinander spielen. Daten und Spielstände werden in einer Cloud gespeichert, synchronisieren sich automatisch und lassen sich auf verschiedenen Endgeräten plattformübergreifend abrufen. So können Spieler Mr. Skyjump unterwegs auf dem Smartphone beginnen und später auf dem Computer oder gemeinsam mit Freunden an der Spielkonsole fortsetzen.


Bereits in den Vorjahren waren Informatikstudierende des KIT mehrfach beim Imagine Cup erfolgreich. Siehe auch "KIT-Teams räumen beim nationalen Finale des Imagine-Cups ab"


sps, 13.06.2014