Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Sicher nach Hause

Auf den Infosäulen im Erdgeschoss der KIT-Bibliothek Süd wird jetzt der KVV-Abfahrtsmonitor für die Haltestelle Durlacher Tor angezeigt.

Die Service-Leistung für Studierende und Mitarbeiter des KIT informiert außerdem über die Abfahrtszeiten des KIT-Shuttles für die Haltestelle Engesserstraße 15 vor dem AKK. Ergänzend können die Abfahrtszeiten auch online auf den Seiten der Bibliothek eingesehen werden.

Angeregt wurde die Initiative der Bibliothek durch den Arbeitskreis "Sicher auf dem Campus". Mit der Bereitstellung der Abfahrtszeiten im Foyer der Bibliothek möchte der Arbeitskreis langen Wartezeiten an den Haltstellen in der dunklen Jahreszeit oder zu später Stunde vorbeugen. So soll der Heimweg insbesondere von weiblichen KIT-Angehörigen sicherer werden. Aus diesem Grund setzt sich der Arbeitskreis auch für den Ausbau gut beleuchteter Wege und die Anbringung von Notrufsäulen auf dem Campus ein.

Der Arbeitskreis "Sicher auf dem Campus" existiert seit April 2012 und ist eine Initiative von Beschäftigten und Studierenden am KIT. Gemeinsam mit allen Beteiligten möchte der Arbeitskreis die Zivilcourage am KIT stärken und aktive Unterstützung bei gewalttätigen Angriffen bieten. Das Hauptziel des Arbeitskreises ist die Sensibilisierung im Umgang mit Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung.


sps, 10.06.2014