Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Abitur - Was nun?

Das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) des KIT bietet vom 26. bis 28. Mai 2014 eine Orientierungsveranstaltung für Blinde und Sehgeschädigte an.
Die jährlich stattfindende Veranstaltung richtet sich an Oberstufenschüler/innen und Schulabsolvent/innen aus ganz Deutschland. Über drei Tage hinweg können Fragen zu Universitäten und Hochschulen, Studienfächern, einzelnen Studienorten, studentischem Wohnen sowie Orientierung und Mobilität diskutiert werden. Im Rahmen der Veranstaltung gibt das SZS insbesondere einen Überblick über spezifische pädagogische und technische Unterstützungen im Studium.

Auf Campus-Tour zentrale Einrichtungen des KIT kennenlernen

Neben der Beratung durch Experten der jeweiligen Themenkomplexe steht auch eine Führung über das Universitätsgelände und durch zentrale Einrichtungen des KIT auf dem Programm. Sehgeschädigte Studierende werden außerdem über ihr Studium und Leben in Karlsruhe und die Zusammenarbeit mit dem SZS berichten.

Gesondertes Programm für interessierte Eltern

Die Orientierungsveranstaltung wendet sich an alle Studieninteressierten mit Sehschädigung unabhängig vom Studienort. Für interessierte Eltern, die ihre Tochter/ihren Sohn begleiten möchten, wird ein gesondertes Programm angeboten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anfahrt und Unterkunft müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden. Um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 28. April 2014 wird gebeten.

Detaillierte Informationen, einschließlich Programm und Anmeldung, können auf der Seite des SZS oder unter 0721/608-41937 angefordert werden.

 


sps, 28.03.2014