Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Kindertagesstätte „KinderUniversum“ am KIT eröffnet

Mit einer neuen Kindertagesstätte macht das KIT einen weiteren großen Schritt bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Am 3. Dezember hat das Land Baden-Württemberg die neue Kindertagesstätte „KinderUniversum“ feierlich an das KIT übergeben. 115 Kinder wird es insgesamt aufnehmen – damit verdoppelt das KIT sein Angebot an Plätzen nahezu. Die ersten Gruppen haben das Gebäude am Durlacher Tor schon seit September bezogen.

Zwei Krippengruppen für jeweils zehn Kinder im Alter bis drei Jahre und eine Kindergartengruppe für 20 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren sind bereits Mitte September in die neue Kita eingezogen. Eine dritte Krippengruppe folgte im November. Nach den Plänen des Betreibers educcare ggmbH sollen bis Mai 2014 schrittweise vier weitere Gruppen hinzukommen, darunter noch einmal drei Krippengruppen.

Ein pädagogischer Schwerpunkt des KinderUniversums liegt auf Naturwissenschaft und Technik. So beteiligt sich die Einrichtung an dem Programm „Haus der kleinen Forscher“. Weitere Schwerpunkte sind Bewegung und Sport sowie Zweisprachigkeit. Geöffnet ist das KinderUniversum werktags von 7 bis 19 Uhr, Schließzeiten in den Schulferien gibt es nicht.

Circa fünf Millionen Euro hat der Bau gekostet, die Stadt Karlsruhe hat davon rund zwei Millionen übernommen, der Bund 720.000 Euro. Baubeginn war im September 2011, zum 1. Januar 2014 sind alle Stockwerke bezugsfertig.