Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

TheaBib&Bar wird "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen"

Mit dem gemeinsamen Projekt TheaBib&Bar gehören das House of Competence (HoC) des KIT, die KIT-Hochschulgruppe Enactus und das Badische Staatstheater Karlsruhe zu einem der 100 "Ausgezeichneten Orte im Land der Ideen".

Die TheaBib&Bar, die im Frühjahr eröffnet wurde, stellt das Theaterfoyer des Staatstheaters Karlsruhe den Studierenden des KIT und anderen Hochschülern als Lernort zur Verfügung. 150 Sitzplätze, W-LAN, Lernberater, Arbeitsmittelservice und Kaffeebar schaffen einen ungewöhnlichen Ort zum Lernen, Arbeiten und kreativen Denken.

Dass auch der Lernort ein wichtiger Faktor für gelingendes Lernen ist, zeigen Studien des HoC. Die Ergebnisse der Untersuchungen fließen wiederum in das Erschließen und Gestalten neuer Lernorte. Seitens des HoC hat Alexa Maria Kunz das Projekt TheaBib&Bar vorangetrieben und koordiniert.

Die neue Generalintendanz unter Peter Spuhler stand von Beginn an ganz klar für eine Öffnung der Institution Staatstheater, um neue Publikumsschichten, neue Themen und neue Theaterformen zu etablieren. Darüber hinaus gab es auch ganz konkret den Wunsch nach einer Öffnung des Theatergebäudes nach britischem Vorbild.

Preisverleihung vor der Theatervorstellung zur Akademischen Jahresfeier des KIT

Dank der Initiative von Enactus und des HoC, die gemeinsam mit dem Referenten des Generalintendanten für Bauangelegenheiten Ivica Fulir und Schauspieldirektor Jan Linders die Nutzung des Foyers als TheaBib&Bar entwickelt haben, kann so kostbarer, kultureller, städtischer Raum vielfältig genutzt werden. Mit Entwicklung der TheaBib&Bar ist den Beteiligten ein "best practice" Beispiel gelungen, das von jedem Theater, jeder Stadt und jeder Universität ganz einfach zu kopieren ist.

Der Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" prämiert wegweisende Impulse für den Standort Deutschland, in diesem Jahr erstmals zu einem Thema: "Ideen finden Stadt". Im Oktober und November wählt die Öffentlichkeit per Online-Abstimmung den Publikumssieger. Die Preisverleihung als "Ausgezeichneter Ort" 2013/14 erfolgt am 9. November im Mittleren Foyer des Staatstheaters, dem Ort der TheaBib&Bar. Im Anschluss finden die Theatervorstellungen der Akademischen Jahresfeier des KIT statt.


02.09.2013