Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Vortrag von Jörn Loviscach: Mathematik zum Mitmachen - Lehre im Internet

Professor Loviscach von der Fachhochschule Bielefeld lehrt auf YouTube und auf Udacity - am Donnerstag, 18. Juli, spricht er am KIT darüber. Zur Veranstaltung gibt es einen Livestream.

Für Professor Jörn Loviscach steht fest: Der Nutzen der klassischen Vorlesung in der Mathematik ist noch zweifelhafter als in anderen Fächern. Aus seiner Sicht laufen ihr kleinteilige Internet-Videos auf YouTube und groß angelegte massive, "offene" Online-Kurse (MOOCs) den Rang ab - allerdings oft ohne didaktisch nennenswert mehr zu leisten.

Statt Mathematik als Härtetest überstehen zu müssen und dann alles vergessen zu dürfen, findet Loviscach, sollte das Ziel für die Studierenden im intuitiven, routinierten und strategisch-klugen Umgang mit der Wissenschaft bestehen. Dies habe sich in Inhalt und Methodik niederzuschlagen.

Zur Person

Jörn Loviscach lehrt auf YouTube (23.000 Abonnenten, knapp zehn Millionen Aufrufe) und bei Udacity, einem der ersten Anbieter von MOOCs. Im Hauptberuf ist er Professor für Ingenieurmathematik und technische Informatik an der Fachhochschule Bielefeld und forscht unter anderem an neuen Formen der Hochschullehre und an Software-Unterstützung dafür. Zuvor war er Professor für Computergrafik, Animation und Simulation an der Hochschule Bremen, davor stellvertretender Chefredakteur der Computerfachzeitschrift c't. Er hat im Fach Physik promoviert.

Vortragsvideos und weitere Informationen

Zeit: Donnerstag, 18. Juli 2013, 18.15 Uhr
Ort: Benz-Hörsaal, Campus Süd, Gebäude 10.21

 

Live-Stream zur Veranstaltung

 

mb, 17.6.2013