Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Modern und exzellent: Qualifikation zur Professur

Am KIT führen neben der Habilitation weitere Wege zur Professur: die Leitung einer Nachwuchsgruppe, die Juniorprofessur und die parallele Tätigkeit in der Industrie.

Die KIT-Forschungsförderung (FOR) informiert Sie über spezifische Förderinstrumente, unterstützt Sie auf Ihrem individuellen Karriereweg und beim Aufbau einer Nachwuchsgruppe.

 

Ein wichtiger strategischer Baustein der Förderung ist das Young Investigator Network (YIN), das auch international beachtete unabhängige Netzwerk aller Nachwuchsgruppenleiter/innen am KIT.

 

Das KIT bietet die folgenden Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Qualifikation zur Professur:

Die Etablierung der Definition „KIT-Nachwuchsgruppe“ soll dem inflationären Gebrauch des Begriffs „Nachwuchsgruppe“ entgegentreten und damit der Qualitätssicherung und dem Schutz von Nachwuchsgruppenleiter/innen dienen.

Mit dem Status "KIT Associate Fellow" können KIT-Nachwuchswissenschaftler/innen die Möglichkeit zur Mitwirkung an Promotionsverfahren erlangen.

NEWS

Vier neue Helmholtz-Nachwuchsgruppen am KIT

Insgesamt 13 exzellente Nachwuchswissen- schaftler/innen sind von der Helmholtz-Gemeinschaft ausgewählt worden, um eigene Forschungsgruppen aufzubauen. Das KIT ist mit vier bewilligten Nachwuchsgruppen die erfolgreichste Einrichtung der Gemeinschaft. Über einen Zeitraum von 5 Jahren erhalten die jungen Nachwuchskräfte eine jährliche Förderung in Höhe von 300.000 Euro.

Presseinformation

[10.10.2016]

Wolkenphysikerin des KIT erhält ERC Starting Grant

Corinna Hoose, Professorin für Theoretische Meteorologie, wird für fünf Jahre mit 1,5 Millionen Euro durch den Europäischen Forschungsrat für das Projekt "Closure of the Cloud Phase - C2 Phase" gefördert. Der Grant gilt als eine der begehrtesten Förderungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Europa.

Pressemeldung

[09.09.2016]

 

Shared Professorship mit "sehr gutem Erfolg" bewertet

Die Shared Professorship "Immobilienwertermittlung und Nachhaltigkeit" von Professor David Lorenz wurde mit "sehr gutem Erfolg" evaluiert. Lorenz bekleidet die RICS/KIT Shared Professorship im Fachbereich Immobilienwirtschaft seit Mai 2012.

Mehr

[03.06.2016]