Home | english  | Leichte Sprache | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Intranet | KIT

Wissenschaftliche Qualifizierung und Orientierung

Konzentriert studieren

Nach Abschluss der Promotion beginnt die Postdoc-Phase. Sie dient der wissenschaftlichen Qualifizierung und der Orientierung über den weiteren Werdegang in oder außerhalb der Wissenschaft. Das Postdoktorat am KIT kann sich direkt an die Promotion oder an eine bereits absolvierte Postdoc-Phase an einer anderen universitären oder außeruniversitären Einrichtung anschließen und ist eine zeitbefristete Tätigkeit von grundsätzlich bis zu drei Jahren.

 

Der Ausbau überfachlicher Kompetenzen und die Vernetzung in der Scientific Community sind  für eine Karriere sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wissenschaft entscheidend. Hier steht den Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) mit Rat und Tat zur Seite, zum Beispiel bei der Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes.

 

Bei der Beantragung von Drittmitteln für Forschungsprojekte oder bei der Recherche und Einwerbung einer geeigneten Nachwuchsgruppe werden Postdocs von der Forschungsförderung (FOR) unterstützt. Hier erhalten die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler auch Informationen über die besonderen Rahmenbedingungen am KIT auf dem Weg zu einer Professur.

NEWS

Gute Ideen schützen: Patente am KIT

Das KIT-Innovations-management berät und unterstützt Erfinderinnen und Erfinder.

Mehr
Forschen mit den Besten: Preisträger am KIT

Postdoktorandinnen und -doktoranden arbeiten eng mit Spitzenforscherinnen und -forschern zusammen.

Mehr