Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIT-Zentrum Information Systeme Technologien

Rechnersystem am Steinbuch Centre for Computing
Management und Analyse riesiger Datenmengen stellen die Wissenschaft vor eine große Herausforderung. (Foto: KIT)
Roboter ARMAR
Der humanoide Roboter ARMAR reagiert auf Sprache und Gesten. (Foto: KIT)

Das KIT-Zentrum Information · Systeme · Technologien erforscht und entwickelt komplexe adaptive, technische Systeme zum sicheren und effizienten Umgang mit Information, die von Algorithmik, Software Engineering, wissenschaftlichem Rechnen, sicheren Kommunikationssystemen und Big Data-Technologien, bis hin zu intuitiven Mensch-Maschine-Schnittstellen, menschzentrierter Robotik und Automation und Medizintechnik reichen.

Dabei bündelt das Zentrum bereichsübergreifend interdisziplinäre Fachkompetenzen aus Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau sowie Sozialwissenschaften. Das Zentrum setzt sich als vorrangige Aufgabe zum Ziel, auf diesem Gebiet Innovation und Technologietransfer zwischen dem KIT und Forschungs- und Industriepartnern auf nationaler und internationaler Ebene voranzutreiben.

Das KIT-Zentrum Information · Systeme · Technologien gliedert sich in zehn Topics:

  • Maschinelle Intelligenz
  • Algorithmen und Softwaretechnik
  • Cyber-physische Systeme
  • Robotik und Automation
  • Anthropomatik und Medizintechnik
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Hochleistungsrechnen und Big Data
  • Kommunikationstechnologien und Teratronik
  • Web Science und Service Engineering
  • Rechnerarchitektur

Zu den Seiten des KIT-Zentrums Information · Systeme · Technologien.