Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Datenmanagement

Datenmanagement ist ein wichtiges Gebiet am KIT, verantwortlich dafür ist das SCC.

Grid Computing

Das SCC bietet Dienstleistungen im Bezug auf Datenhaltung und -management an, betreibt aber auch Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Datenmanagements.

Zu den Diensten gehört zunächst die Datensicherung, welche Daten auf Bänder in mehrere unterschiedliche Band-Bibliotheken schreibt und damit die Erhaltung der Daten absichert. Das SCC unterstützt außerdem Datenbanksysteme wie MS SQL Datenbanken, MySQL Datenbanken und Oracle Datenbanken. Weitere Dienste umfassen Datenaustausch, Massenspeicher von wissenschaftlichen Messdaten und KIT-Datenablagen verschiedener Bereiche. Weiterhin enthalten ist das Universal Content Management System, welches eine Bilddatenbank und das Dokumentenmanagement umfasst.

Zu den Forschungsgebieten gehören Large Scale Data Management & Analysis, GridKa, Grid Computing, IT-Security, Föderatives Identitätsmanagement und iZeus.

Large Scale Data Management & Analysis (LSDMA) richtet sich an die Anforderungen moderner Wissenschaft an spezielle Einrichtungen und Infrastruktur und unterstützt den Umgang mit dem Datenlebenszyklus großer Mengen von Daten.