Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

IT-Sicherheit

Tresor

IT-Sicherheit ist eine unabdingbare Voraussetzung für einen stabilen und verlässlichen IT-Betrieb. Das KIT hat daher die Funktion des IT-Sicherheitsbeauftragten geschaffen und eine IT-Sicherheitsleitlinie verabschiedet.

Zu den Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten gehört u. a.,

  • die Erstellung des IT-Sicherheitskonzepts, des Notfallvorsorgekonzepts und anderer Teilkonzepte zu koordinieren,
  • einen Realisierungsplan für alle IT-Sicherheitsmaßnahmen zu erstellen und dessen Umsetzung zu überprüfen,
  • relevante Projekte zu koordinieren und dabei den Informationsfluss zwischen Bereichs-IT-Beauftragten, IT-Projekt-Beauftragten und IT-System-Sicherheitsbeauftragten sicherzustellen,
  • sicherheitsrelevante Zwischenfälle zu untersuchen,
  • alle Mitglieder des KIT für IT-Sicherheits-Belange zu sensibilisieren.

IT-Sicherheitsbeauftragter des KIT ist Herr Andreas Lorenz, Abteilungsleiter IT-Security und Servicemanagement (ISM) im SCC. Sein Stellvertreter ist Herr Tobias Dussa.

Mehr zur IT-Sicherheit am KIT erfahren Sie auf den Webseiten des SCC.