Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

KIM - Karlsruher Integriertes Informationsmanagement

In der Vergangenheit wurden an den Universitäten IT-Strukturen und -Dienste häufig isoliert voneinander entwickelt und betrieben. Inzwischen dominiert im Informationsmanagement jedoch eine ganzheitliche Betrachtungsweise. Danach sollten sich einerseits zentrale Dienste Organisationseinheitsübergreifend entwickeln, andererseits sollten sich dezentrale Strukturen in umfassende Planungen einfügen.

Das Karlsruher Integrierte InformationsManagement (KIM) möchte durch Schaffung effizienter organisatorischer Koordinierungs-, Kompetenz- und Servicestrukturen die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Einrichtungen des KIT optimieren, Entscheidungswege verkürzen und die Konsistenz der Geschäftsprozesse erhöhen. 

Wesentliche und gleichzeitig die sichtbarsten Elemente integrierten Informationsmanage­ments sind Service-Portale. Wichtige Ergebnisse der Arbeit von KIM sind daher das Studierendenportal  sowie das Mitarbeiterportal . Während das Studierendenportal mittlerweile kaum noch aus dem Alltag der Studierenden wegzudenken ist, befindet sich das Mitarbeiterportal noch im Aufbau.

 

Das Gesamtvorhaben wird in teilweise parallel laufenden Projekten schrittweise realisiert:

 

  • LPS  - Lehrveranstaltungsmanagement, Prüfungsverwaltung, Studienassistenz
    Das Projekt wurde im Januar 2005 gestartet und wird voraussichtlich Ende Februar 2010 abgeschlossen.
  • IDM  - Identitätsmanagement
    Das Projekt wurde im Februar 2006 gestartet und Ende Januar 2009 abgeschlossen.
  • CM - Campus-Management
    Das Projekt wurde am 1. Oktober 2009 gestartet und ist bis Ende 2011 geplant.

 

Zur KIM-Projektseite