Home | english | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Hochschulgruppen des KIT erhalten Stiftungspreis

Der Preis 2012 der Stiftung Wissen+Kompetenzen ging an drei Hochschulgruppen des KIT.

Den Hauptpreis von 3.000 Euro erhielt die Hochschulgruppe reech (Zweiter bis Fünfter von links), die einen jährlichen Konstruktionswettbewerb für studentische Teams im Bereich der erneuerbaren Energien veranstaltet. Die Herausforderung des Wettbewerbs ist die Konzeptionierung mit anschließender Realisierung eines innovativen und kreativen Kleinkraftwerksprototyps.

Die Akademische Fliegergruppe Karlsruhe (kurz: Akaflieg; Vierter von rechts) und die LEAN Hochschulgruppe (Dritter von rechts) bekamen jeweils 1.000 Euro Preisgeld. Indem sie die Vorteile eines Stahltriebwerks mit dem Segelflug verbindet, trägt Akaflieg unter anderem zur Reduzierung des Brennstoffverbrauchs bei. Die LEAN Hochschulgruppe nutzt die Lean-Philosophie im Management, um Verschwendung im Produktionsprozess zu vermeiden.

Die Stiftung Wissen+Kompetenzen (vertreten durch Werner Moser und Frank Widmayer, rechts) verleiht ihren Preis in Kooperation mit dem House of Competence (links: Dr. Michael Stolle, Geschäftsführer HoC) am KIT unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

 

06.12.2012 (aktualisiert am 25.01.2013)