Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Bereichsleiter des Bereichs II

Professor Decker

Prof. Dr. Michael Decker

Bereichsleiter
Tel.: +49 721 608-41050
Fax: +49 721 608-41052
michael deckerSjj8∂kit edu

Michael Decker ist Universitätsprofessor für Technikfolgenabschätzung und leitet den Bereich „Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Gesellschaft“ des KIT seit Oktober 2015. Er studierte Physik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Universität Heidelberg. Er wurde 1995 mit einer Arbeit zur lasergestützten Verbrennungsforschung promoviert. 2006 habilitierte er sich an der Universität Freiburg mit seiner Arbeit zur angewandten interdisziplinären Forschung in der Technikfolgenabschätzung.

Die berufliche Laufbahn begann 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart, ab 1997 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Europäischen Akademie GmbH in Bad Neuenahr. In 2003 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), KIT, und seit 2004 er Mitglied der Institutsleitung des ITAS. Darüber hinaus ist er seit 2009 Universitätsprofessor für Technikfolgenabschätzung am Institut für Philosophie.

Herr Decker engagiert sich unter anderem als Sprecher des Netzwerks Technikfolgenabschätzung, Vorsitzender des Beirats „Innovations- und Technikanalyse“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und Vorsitzender des Fachbeirats „Technik und Gesellschaft“ des Vereins der Deutschen Ingenieure (VDI). Forschungsinteressen: Theorie und Methodik der Technikfolgenabschätzung (TA), Technikfolgenforschung zur Nanotechnologie und zur Robotik, Konzeptionen inter- und transdisziplinärer Forschung.

Homepage bei ITAS mit Literaturverzeichnis:

http://www.itas.kit.edu/institutsleitung_decker_michael.php



Weitere Detail-Informationen sind innerhalb des KIT-Netzes erhältlich.