Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT

Fachsymposium des Vereins HybridSensorNet e.V.

Zur Festlegung der Forschungs- und Entwicklungsleitlinien und -schwerpunkte, als auch zur Bildung von Forschungs- und Entwicklungscluster für hybride Sensorik, führt der Verein HybridSensorNet e.V. am 29.11. von 10 bis 18 Uhr ein Fachsymposium durch.

Intelligente Sensorsysteme sind die Augen, Nasen, Ohren und Zungen der Zukunft, um gefährdenden Einflüssen zu begegnen und auch Ressourcen effizienter zu verwenden. An Ihre Erforschung, Entwicklung und Umsetzung werden enorme Anforderungen gestellt, denen keine Forschungseinrichtung und kein Unternehmen allein gewachsen ist. Nur die Vernetzung aller Beteiligten wird diesen Anforderungen gerecht.

Wissenschaftler und Unternehmer stellen im Fachsymposium den Stand der Forschung und Entwicklung ihrer Einrichtung sowie die interdisziplinären Anforderungen für das nächste Jahrzehnt dar. Der Fokus liegt dabei auf der Ermittlung von Fachgebieten und Aufgaben, die für die Entwicklung von Sensoriksystemen zur Erkennung von schädlichen chemischen oder biologischen Substanzen in Luft, Wasser und Lebensmitteln sowie eine effiziente Ressourcen-verwendung benötigt werden. 

 

 

 

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Hochschulen, Forschungs-einrichtungen sowie Verwaltung und Gremien, die mit Sensorik verbunden sind. Mitglieder des Vereins und Teilnehmer der Veranstaltung sind aufgerufen in einem 15 minütigen Beitrag ihren Kompetenz- und Tätigkeitsbereich und die zukünftigen Entwicklungen darzustellen.

Hinweise zur Teilnahme: Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung oder Anfragen können bis Freitag, 1. November per E-Mail an info∂hybridsensornet.org gerichtet werden. Die Teilnahme ist kostenfrei für Mitglieder des Vereins. Für Nichtmitglieder wird ein Beitrag von 350,- Euro erhoben, der auf den Erwerb der Mitgliedschaft angerechnet wird.

Das Symposium findet im IHK Haus der Wirtschaft, Lammstr. 13-17 im Saal Fidelitas in Karlsruhe statt.


20.09.2013