Home | deutsch | Legals | Sitemap | Intranet | KIT

Kultur im Wandel - Informationen der öffentlichen Hand: Zugang und Nutzung

Das Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaften (ZAR) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaften (ZAK) und den Jungen Juristen Karlsruhe eine Tagung zum Thema Informationen.

In der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts sind Informationen wesentlicher Rohstoff wirtschaftlicher Entwicklung. Als Innovationstreiber kann dabei die öffentliche Hand fungieren. Die von ihr gesammelten und verwalteten Informationen bieten ein besonderes Potential für innovative Entwicklungen und neue Geschäftsmodelle.

Die Tagung will die drei Themenbereiche Informationsfreiheitsgesetz (IFG) – wissenschaftliches Publizieren und Open Access – „Public Sector Information“-Richtlinie und Informationsweiterverwendungsgesetz (IWG) geschlossen in den Blick nehmen sowie strukturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede transparent machen.

Zu diesem Zweck werden die drei Themengebiete in einführenden Vorträgen vorgestellt und die aktuellen Problemfelder skizziert. In der anschließenden Podiumsdiskussion sollen die bereits behandelten Aspekte zu einem einheitlichen Bild zusammengeführt sowie weitere Aspekte angesprochen werden. Dabei geht es unter anderem um Fragen der Überschneidung mit Rechten Dritter und öffentlichen Interessen sowie auch um Fragen des qualitätssichernden Managements von Forschungsdaten.

Termin: Freitag, 1. März 2013, 13:00 – 18:30
Ort: Karlsruhe, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Teilnahmegebühr: 50 € (Studenten nehmen gegen Vorlage eines Nachweises kostenlos teil)
Anmeldung unter: http://www.zar.uka.de/907.php